Zentrum für interdisziplinäre Suchtforschung
der Universität Hamburg

Harald Lahusen, Dipl. Politologe

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Zentrum für Interdisziplinäre Suchtforschung (ZIS) der Universität Hamburg
c/o UKE, Klinik und Poliklinik für Psychiatrie und Psychotherapie
Martinistr. 52
20246 Hamburg

Tel.: +49 (0)40 42838 6383

Fax: +49 (0)40 42838 2105

eMail: harald.lahusen@uni-hamburg.de

seit 2010

Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Zentrum für interdisziplinäre Suchtforschung, Universität Hamburg

seit 2009

Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Interdisziplinäre Sucht- und Drogenforschung (ISD), Hamburg

2004/2009

Studentische Hilfskraft am Institut für Interdisziplinäre Sucht- und Drogenforschung (ISD), Hamburg

bis 2009

Studium der Politischen Wissenschaft und Journalistik und Kommunikationswissenschaft an der Universität Hamburg (Diplom)

  • Drogenpolitik
  • Basisdatendokumentation
  • Glücksspielsuchtforschung

Originalarbeiten

  • Kalke J, Schütze C, Lahusen H, Buth S (2022) Parameters for change in offline gambling behavior after the first COVID-19 lockdown in Germany. Frontiers in Psychology 2022.13:857234. doi: 10.3389/fpsyg.2022.857234
  • Schulte B, O’Donnell A, Lahusen H, Lindemann C, Prilutskaya M, Yussopov O, Kaliyeva Z, Martens MS, Verthein U (2020) Feasibility of alcohol screening and brief intervention in primary health care in Kazakhstan: study protocol of a pilot cluster randomised trial. Pilot Feasibility Stud; 6:3 doi:10.1186/s40814-019-0547-x
  • Lahusen H. , Martens M.-S., Neumann-Runde E., (2019) Suchthilfe in Hamburg. Statusbericht 2018 der Hamburger Basisdatendokumentation in der ambu­lanten Suchthilfe und der Eingliederungshilfe. Auswertungsleistungen und Bericht zur Hamburger Basisdatendokumentation 2018. BADO e. V. (Hrsg.) Suchthilfe in Hamburg. Hamburg: Bado e. V. (ISSN 1611-5104)
  • Martens M.-S., Neumann-Runde E., Lahusen H. (2018) Suchthilfe in Hamburg. Statusbericht 2017 der Hamburger Basisdatendokumentation in der ambu­lanten Suchthilfe und der Eingliederungshilfe. Auswertungsleistungen und Bericht zur Hamburger Basisdatendokumentation 2017. BADO e. V. (Hrsg.) Suchthilfe in Hamburg. Hamburg: Bado e. V. (ISSN 1611-5104)
  • Buth S, Wurst FM, Thon N, Lahusen H, Kalke J (2017) Comparative Analysis of Potential Risk Factors for at-Risk Gambling, Problem Gambling and Gambling Disorder among Current Gamblers – Results of the Austrian Representative Survey 2015. Frontiers in Psychology; doi: 10.3389/fpsyg.2017.02188
  • Verthein U, Degkwitz P, Lahusen H & Martens MS (2017) Wirksamkeit der Eingliederungshilfe für Menschen mit Abhängigkeitserkrankungen nach SGB XII Sucht. 63: 205-216
  • Kilibarda B, Mravcik V, Oechsler H, Martens MS (2017) Association of smoking status with substance use and psychological distress in Serbia. Public Health; 152:95-98. doi:10.1016/j.puhe.2017.07.026
  • Verthein U, Degkwitz P, Lahusen H & Martens MS (2017) Wirksamkeit der Eingliederungshilfe für Menschen mit Abhängigkeitserkrankungen nach SGB XII. Sucht. 63: 205-216
  • Ojha S.P., Sigdel S., Meyer-Thompson H.-G., Oechsler H. & Verthein U. (2014) “South Asian Cocktail” – the concur­rent use of opioids, benzodiazepines and antihistamines among injecting drug users in Nepal and associations with HIV risk behaviour. Harm Reduction Journal 11: 17.
  • Oechsler H, Buth S (2014) Trends 2008-2013. Jahresbericht 2013. Moderne Dokumentation in der ambulanten Suchtkrankenhilfe (Band 15), Kiel
  • Verthein U., Neumann-Runde E., Rosenkranz M., Oechsler H., Schütze C. & Martens M.-S. (2014) Statusbe­richt 2013 der Hamburger Basisdatendo­kumenta­tion in der ambu­lanten Suchthilfe und der Eingliede­rungshilfe. Aus­wer­tungsleistungen und Bericht zur Ham­burger Basisda­tendo­kumentation 2013. BADO e. V. (Hrsg.) Suchthilfe in Hamburg. Hamburg: Bado e. V.
  • Martens M-S, Neumann-Runde E., Oechsler H, Schütze C. Monitoring der ambulanten Sucht- und Drogenhilfe in Nordrhein-Westfalen 2006 bis 2012, Ministerium für Gesundheit, Emanzipation, Pflege und Alter des Landes Nordrhein-Westfalen
  • Oechsler, H., Neumann, E., Verthein, U., Martens, M.-S. (2010) Statusbericht 2009 der Hamburger Basisdatendokumentation. Auswertungsleistungen und Bericht der Hamburger Basisdatendokumentation 2009. BADO e. V. (Hrsg.) Ambulante Suchthilfe in Hamburg.
  • Schäfer I, Verthein U, Oechsler H, Deneke C, Riedel-Heller S, Martens M (2009) What are the needs of alcohol dependent patients with a history of sexual abuse? A case-register study in a metropolitan region. Drug and Alcohol Dependence, 105, 118-125
  • Oechsler, H., Neumann, E., Kalke, J., Raschke, P., Werse, B. (2009) Landesauswertung 2008 der computergestützten Basisdokumentation der ambulanten Suchthilfe in Hessen. Grunddaten, Band 1, Frankfurt a./M.
  • Oechsler, H., Martens, M.-S., Pattas, G., Fuchs, W. (2008) Süchtige Eltern = süchtige Kinder? Eltern von minderjährigen Kindern im Hamburger ambulanten Suchthilfesystem. Sozialmagazin, Heft 10 (2008), S. 050 (ISSN 0340-8469)