Publikationen 2001

  • Buhk, H. / W. Busche / J. Feldkamp / U. Koch (2001): Ergebnisse einer Studie zur ambulanten Akupunkturbehandlung von alkohol- und medikamentenabhängigen Klienten in einer Beratungsstelle. In:  Suchttherapie (im Druck).
  • Degkwitz, Peter (2001): Die Konzepte "Krankheit", "Abweichung" oder "Lebensstil" und ihre Folgen für KonsumentInnen und Professionelle. In: akzept (Hg.): Gesellschaft mit Drogen - Akzeptanz im Wandel, Berlin.
  • Degkwitz, Peter / Uwe Verthein (2001): Crackwelle? Bedeutung und Konsequenzen veränderter Konsummuster. In: akzept (Hg.): Gesellschaft und Drogen - Akzeptanz im Wandel, Berlin.
  • Haasen, Christian (2001): Alcohol addiction treatment – editorial. In: European Addiction Research, Vol. 7, S. 47.
  • Haasen, Christian / O. Yagdiran / R. Maß / Michael Krausz (2001): Schizophrenic disorders among Turkish migrants in Germany: a controlled clinical study. In: Psychopathology, 34, S. 203-208.
  • Haasen, Christian / M. Lambert / C. Perro / Dieter Naber (2001): Switching antipsychotics for refractory patients. In: S. Marder (Hg.): Switching Antipsychotic Medications, London.
  • Kalke, Jens (2001): Die Föderalisierung der Drogenpolitik – Chancen und Grenzen, in: akzept e.V.(Hrsg.) (2001): Gesellschaft mit Drogen – Akzeptanz im Wandel, S. 79-82, Berlin.
  • Kalke, Jens / Raschke, Peter (2001): Cannabispolitik: Plädoyer für einen wissenschaftlichen Modellversuch, in: AKZEPTANZ, Heft 1/2001, S. 26-29.
  • Kalke J, Verthein U, Farnbacher G, Schmidt V, Degkwitz P. Funktioniert die Umstellung von Codein auf Methadon bei Opiatabhängigen? – Ergebnisse einer patientenbezogenen Untersuchung. Sucht 2001; Heft 1: 49-56.
  • Kalke, Jens (2001): Bedeutungsverlust der Landtage? Ein empirischer Test anhand der Drogenpolitik. In: Zeitschrift für Parlamentsfragen, Jg. 32, H. 2, S. 309-325.
  • Kalke J. Innovative Landtage. Eine empirische Untersuchung am Beispiel der Drogenpolitik, Wiesbaden: Westdeutscher Verlag; 2001.
  • Kalke, Jens / Degkwitz, Peter (2001): Interdisziplinäre Suchtforschung in Hamburg. In: Hamburgische Landesstelle gegen die Suchtgefahren/Behörde für Arbeit, Gesundheit und Soziales (Hg.): Drogen- und Suchthilfe in Hamburg. Bestandsaufnahme und Perspektiven, Tagungsreader, Hamburg.
  • Krausz, Michael / Raphaela Basdekis / Eva Brückner / Georg Farnbacher / Eva Kleinemeier / Nina Kreutzfeldt (2001): Psychosoziale Interventionen in der Suchttherapie: Forschungsstand und wissenschaftliche Perspektiven. In: Suchttherapie S1 (Supplement), S. 34-39.
  • Naber, Dieter / M. Lambert / Michael Krausz / Christian Haasen / D. Pickar (2001): Atypical Antipsychotics in the Treatment of Schizophrenic Patients, Bremen.
  • Verthein, Uwe / Christian Haasen /Michael Prinzleve / Peter Degkwitz / Michael Krausz (2001): Cocaine use and the utilisation of drug help services by consumers of the open drug scene in Hamburg. In: European Addiction Research, Vol.7, S. 176-183.
  • Zurhold, Heike / Nina Kreutzfeldt / Peter Degkwitz / Uwe Verthein (2001): Drogenkonsumräume. Gesundheitsförderung und Minderung öffentlicher Belastungen in europäischen Großstädten, Freiburg.
  • Zurhold, Heike (2001): Drogenkonsumräume im Spannungsfeld zwischen gesundheitspolitischen und ordnungspolitischen Wirkungserwartungen. In: Akzeptanz 2/2001, 12-13.