zurück

Projekt zur Evaluation der missbräuchlichen Verwendung von Substitutionsmitteln in Deutschland

2007-Juni 2009 (abgeschlossen)

Beschreibung/ Description

Über den Umfang und die genaueren Bedingungen von missbräuchlich verwendeten Substitutionsmitteln in Deutschland gibt es kaum gesicherte Erkenntnisse. Auch sind die Motive für den missbräuchlichen Konsum von Substitutionsmitteln und die damit einhergehenden gesundheitlichen und sozialen Konsequenzen bisher wenig untersucht. Mit Hilfe einer Analyse von polizeilichen, epidemiologischen und medizinischen Daten hat diese Studie zum Ziel, aktuelle Erkenntnisse bezüglich des Umfangs des illegalen Besitzes, des Handels und der Weitergabe sowie Erkenntnisse über Motive des missbräuchlichen Konsums von Substitutionsmitteln zu gewinnen.

Leitung/ Project Coordinator

Beteiligte MitarbeiterInnen/ Involved Researchers

Förderung/ Funding

Industrie

Downloads