zurück

Amphetamin und Methamphetamin – Personengruppen mit missbräuchlichem Konsum und Ansatzpunkte für präventive Maßnahmen

Juli 2013-Jan 2014 (abgeschlossen)

Beschreibung/ Description

Die Modellstudie soll effektiv Schlüsselinformationen zu aktuellen Konsumentengruppen von Methamphetamin und Amphetamin liefern. Hieraus werden forschungsbasiert angemessene präventive Ansätze abgeleitet. Besonderheiten sind Tablet-PC-gestützte Interviews in therapeutischen Einrichtungen, vielschichtige Befragungen über Internetforen und soziale Netzwerke sowie der Einbezug bundesweiter Kooperationspartner. Das innovative Untersuchungsdesign stellt eine Wiederholbarkeit der Studie sowie die Möglichkeit der Adaption an andere Substanzgruppen sicher.

Leitung/ Project Coordinator

Beteiligte MitarbeiterInnen/ Involved Researchers

Förderung/ Funding

Bundesministerium für Gesundheit