zurück

Evaluation der Wirksamkeit der Eingliederungshilfe für seelisch behinderte suchtkranke Menschen nach SGB XII

Nov 2013-März 2015 (laufend)

Beschreibung/ Description

Es werden im Bereich der Eingliederungshilfe für Suchtkranke folgende längerfristige Trends (Zeitraum der letzten 5 Jahre) eine Zunahme der Neu- bzw. Weiterbewilligungen pro Jahr,   ein durchschnittlicher Anstieg der Gesamtdauer bewilligter Maßnahmen sowie eine generelle Kostensteigerung bei der „Eingliederungshilfe für Suchtkranke“ festgestellt.  Die jeweiligen Hintergründe dieser Entwicklungen sind unzureichend geklärt. 

Daher soll im Hinblick auf die zukünftige Steuerung dieses Leistungsbereichs die „Wirksamkeit der Eingliederungshilfe für seelisch behinderte suchtkranke Menschen“ durch eine Studie evaluiert werden, die Erkenntnisse zu folgenden Fragestellungen liefern soll

·    Können die vereinbarten Ziele der Eingliederungshilfe für seelisch kranke (suchtkranke) behinderte Menschen mit den vorhandenen Angeboten und Leistungen erreicht werden?

·    Welche maßnahmebezogenen Faktoren begünstigen eine effektive Zielerreichung?

·    Welche Prädiktoren lassen sich für gelingende Hilfeprozesse auf Seiten der Klientinnen und Klienten identifizieren? 

Leitung/ Project Coordinator

Beteiligte MitarbeiterInnen/ Involved Researchers

Förderung/ Funding

Behörde für Gesundheit und Verbraucherschutz Hamburg