back

BM-Community: Nachhaltige Online-Vernetzungsstrategien für Menschen mit Methamphetamin-bezogenen Störungen über die Selbsthilfeplattform Breaking-Meth.de

Mai 2019-April 2022 (laufend)

Beschreibung/ Description

Im Rahmen des Forschungsprojektes soll die technisch und konzeptionell neu gestaltete Community zur Vernetzung von Methamphetamin-Betroffenen in einer virtuellen Selbsthilfeumgebung forschungsbasiert weiterentwickelt werden.

Zentral ist die Fragestellung, wie ein soziales Netzwerk im Rahmen der online-basierten Suchtselbsthilfe ausgerichtet werden soll, dass es stetig aktuell bleibt in Bezug auf sich schnell weiterentwickelnde Nutzungsgewohnheiten, technische Anforderungen und benutzte Endgeräte? Wie lässt sich – mit Blick auf Planbarkeit und Skalierbarkeit – ein längerfristiger Weiterbetrieb von online-basierten Ressourcen gewährleisten?

Auf Basis von Auswertungen zur Nutzungscharakteristik sowie von Interviews mit NutzerInnen und Akteuren des Hilfesystems soll ein Katalog von Kriterien und Empfehlungen erarbeitet werden.

Projektleitung / Project Coordinator

Beteiligte MitarbeiterInnen/ Involved Researchers

Förderung/ Funding

AOK Bundesverband