Harald Oechsler, Dipl. Politologe

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Zentrum für Interdisziplinäre Suchtforschung (ZIS) der Universität Hamburg

c/o UKE, Klinik und Poliklinik für Psychiatrie und Psychotherapie
Martinistr. 52

20246 Hamburg

Tel.: +49 (0)40 42838 6383

Fax: +49 (0)40 42838 2105

eMail: harald.oechsler@uni-hamburg.de

Lebenslauf

seit 2010

Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Zentrum für interdisziplinäre Suchtforschung, Universität Hamburg

seit 2009

Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Interdisziplinäre Sucht- und Drogenforschung (ISD), Hamburg

2004/2009

Studentische Hilfskraft am Institut für Interdisziplinäre Sucht- und Drogenforschung (ISD), Hamburg

bis 2009

Studium der Politischen Wissenschaft und Journalistik und Kommunikationswissenschaft an der Universität Hamburg (Diplom)

Interessensschwerpunkt

  • Drogenpolitik
  • Basisdatendokumentation
  • Glücksspielsuchtforschung

Projekte

Publikationen

Originalarbeiten

  • Ojha S.P., Sigdel S., Meyer-Thompson H.-G., Oechsler H. & Verthein U. (2014) “South Asian Cocktail” – the concur­rent use of opioids, benzodiazepines and antihistamines among injecting drug users in Nepal and associations with HIV risk behaviour. Harm Reduction Journal 11: 17.
  • Oechsler H, Buth S (2014): Trends 2008-2013. Jahresbericht 2013. Moderne Dokumentation in der ambulanten Suchtkrankenhilfe (Band 15), Kiel
  • Verthein U., Neumann-Runde E., Rosenkranz M., Oechsler H., Schütze C. & Martens M.-S. (2014) Statusbe­richt 2013 der Hamburger Basisdatendo­kumenta­tion in der ambu­lanten Suchthilfe und der Eingliede­rungshilfe. Aus­wer­tungsleistungen und Bericht zur Ham­burger Basisda­tendo­kumentation 2013. BADO e. V. (Hrsg.) Suchthilfe in Hamburg. Hamburg: Bado e. V.
  • Kalke J, Buth S, Rosenkranz M, Schütze C, Oechsler H, Verthein U. Glücksspiel und Spielerschutz in Österreich. Empirische Erkenntnisse zum Spielverhalten der Bevölkerung und zur Prävention der Glücksspielsucht. Freiburg im Breisgau: Lambertus-Verlag; 2011.
  • Oechsler, H., Neumann, E., Verthein, U., Martens, M.-S. (2010): Statusbericht 2009 der Hamburger Basisdatendokumentation. Auswertungsleistungen und Bericht der Hamburger Basisdatendokumentation 2009. BADO e. V. (Hrsg.) Ambulante Suchthilfe in Hamburg.
  • Schäfer I, Verthein U, Oechsler H, Deneke C, Riedel-Heller S, Martens M (2009) What are the needs of alcohol dependent patients with a history of sexual abuse? A case-register study in a metropolitan region. Drug and Alcohol Dependence, 105, 118-125
  • Oechsler, H., Neumann, E., Kalke, J., Raschke, P., Werse, B. (2009): Landesauswertung 2008 der computergestützten Basisdokumentation der ambulanten Suchthilfe in Hessen. Grunddaten, Band 1, Frankfurt a./M.
  • Oechsler, H., Martens, M.-S., Pattas, G., Fuchs, W. (2008) Süchtige Eltern = süchtige Kinder? Eltern von minderjährigen Kindern im Hamburger ambulanten Suchthilfesystem. Sozialmagazin, Heft 10 (2008), S. 050 (ISSN 0340-8469)
  • Kalke J, Kloss M, Oechsler H, Raschke P, Werse B, Müller O (2005). Landesauswertung 2004 der computergestützten Basisdokumentation der ambulanten Suchthilfe in Hessen. Grunddaten, Band 1, Frankfurt a./M.