Kirsten Lehmann, Master Public Health

Wissenschaftliche Mitarbeiterin; Kongressmanagement

Zentrum für Interdisziplinäre Suchtforschung (ZIS) der Universität Hamburg

c/o UKE, Klinik und Poliklinik für Psychiatrie und Psychotherapie
Martinistr. 52

20246 Hamburg

Tel.: 040/7410-54589

Fax: 040/7410-55121

eMail: k.lehmann@uke.de

Lebenslauf

seit 2018

Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Drogenreferat der Stadt Frankfurt am Main

seit 2013

Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Zentrum für Interdisziplinäre Suchtforschung der Universität Hamburg

2012-2019

Mitarbeiterin im Förderverein Interdisziplinärer Sucht- und Drogenforschung (FISD) Hamburg

bis 2012

Studium der Gesundheitswissenschaften an der Universität Bremen


Interessensschwerpunkt

  • Versorgungsforschung
  • Stoffgebundene Abhängigkeitserkrankungen
  • E-Zigarette
  • Medizinisches Cannabis

Projekte

(weitere) Projekte

  • Hilfebedarfe von Klienten der niedrigschwelligen Drogenberatung in Bielefeld

Publikationen

Originalarbeiten

  • Kuhn S, Zurhold H, Lehmann K & Verthein U (2018) Drogenkonsum und Hilfebedarfe von Geflüchteten in Deutschland. Suchttherapie, 19: 140-147
  • Lehmann K, Kuhn S, Reimer J: Electronic cigarettes in Germany: Patterns of use and perceived health improvement. Eur Addict Res 2017;23:136-147.
  • Lehmann K, Kuhn S, Reimer J: Individuelle und gesellschaftliche Aspekte des E-Zigaretten-Konsums aus der Perspektive der Konsumierenden: Ein qualitativer Ansatz. Suchttherapie 2017. DOI https://doi.org/10.1055/s-0043-113858
  • Kuhn S, Lehmann K, Reimer J: E-Zigaretten-Gebrauch: Macht das Geschlecht einen Unterschied?; in Stöver H (ed): Die E-Zigarette. Geschichte – Gebrauch – Kontroversen. Frankfurt am Main, Fachhochschulverlag, 2016, pp 143-157.
  • Schmidt CS, McGovern R, Schulte B, O'Donnell A, Lehmann K, Kuhn S, Schäfer I, Newbury-Birch D, Anderson P, Kaner E, Reimer J. Brief Alcohol Interventions in Social Service and Criminal Justice Settings: A Critical Commentary. Br J Soc Work 2014 doi: 10.1093/bjsw/bcu100