Dr. Rüdiger Holzbach

Klinikum Hochsauerland

Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik

Springufer 7

59775 Arnsberg-Neheim

r.holzbach@ klinikum-hochsauerland.de 

 

Tel.: 02932-980-243701

Lebenslauf

seit 2016

Chefarzt der Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik am Klinikum Hochsauerland

seit 2013

Lehrtätigkeit an der Ruhr-Universität Bochum

2004-2016

Chefarzt der Abteilung Suchtmedizin der LWL-Kliniken Lippstadt und Warstein

2004

Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie

2001-2004

Oberarzt an der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf

2002

Fachkunde Suchtmedizinische Grundversorgung

2001

Facharzt für Psychiatrie

2001

Assistenzarzt Medizinisch-Psychosomatische Klinik Bad Bramstedt

1998-2001

Psychiatrische Weiterbildungszeit an der Psychiatrischen Klinik des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf

1997-1998

Neurologische Weiterbildung an der Neurologischen Klinik des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf

1995-1997

Psychiatrische Weiterbildungszeit an der Psychiatrischen Klinik des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf

1994-1995

Nebentätigkeit in der Tagesklinik und Fachambulanz für Suchtkranke der Caritas München

1994

Promotion im Fachbereich Medizin (Psychiatrie) der Ludwig-Maximilians-Universität München

1992-1995

Psychiatrische Weiterbildungszeit an der Psychiatrischen Klinik und Poliklinik der Ludwig-Maximilians-Universität München

seit 1991

Approbation als Arzt

Interessensschwerpunkt

  • Medikamentenabhängigkeit
  • Alkoholentzug
  • Epidemiologie

 

 

Projekte

Publikationen

Originalarbeiten

  • Verthein U, Holzbach R, Martens M-S & Buth S (2018) Langzeitverordnungen von Benzodiazepinen und Z-Substanzen – deskriptive Analysen über einen dreijährigen Zeitraum. Suchttherapie, 19: 99-106
  • Buth S, Holzbach R, Rosenkranz M, Verthein U (2017) Der Gebrauch von Medikamenten mit Abhängigkeitspotenzial in Deutschland: Eine prospektive Analyse kassenärztlicher Verschreibungen der Jahre 2006 bis 2010 Bundesgesundheitsblatt - Gesundheitsforschung - Gesundheitsschutz; 60, 8: 865–872
  • Verthein U, Martens MS, Raschke P, Holzbach R. Langzeitverschreibung von Benzodiazepinen – eine pro-spektive Analyse über 12 Monate. Gesundheitswesen 2013; 75: 430-437.
  • Holzbach R, Martens M, Kalke J, Raschke P. Zusammenhang zwischen Verschreibungsverhalten der Ärzte und Medikamentenabhängigkeit ihrer Patienten. Bundesgesundheitsblatt 2010; 53 (4): 319-325.
  • Krausz, Michael / Uwe Verthein / Peter Degkwitz / R. Holzbach (1999): Komorbidität – Psychische Störungen bei Schwerstabhängigen; Forschungsstand und klinische Konsequenzen. In: G. U. Bellmann / C. Jellinek / B. Westermann (Hg.): Mehr als abhängig? Versuche mit Methadon und Heroin, Weinheim, S. 100-115.